Mit einer Hochleistungsdrohne mit einer Flugdauer von bis zu 55 Minuten pro Akkuladung und einer speziellen Fotokamara mit 45 MP befliegen wir das Areal einer Baustelle. Zuvor messen wir für die Genauigkeit Passpunkte/Groundcontrollpoints mit GNSS ein.

Aus dem Bildmaterial entsteht ein hochauflösendes 2D und 3D die in verschiedensten Dateiformen angeliefert werden. Durch die Regelmässigkeit der Befliegung entsteht eine zeitdynamisches Bild zur Recherche von Baufehlern oder Änderungen.

Wichtig auch als Beweissicherung.

FRAGEN SIE UNS! WIR BERATEN SIE GERNE!